Bitte melden sie sich an um geschütze Inhalte sehen zu können.

Login

Amtsniederlegung des GmbH-Geschäftsführers durch einfache Erklärung gegenüber einem Gesellschafter

Datei herunterladen: BGH-AZ-II-ZR-378-99.zip
BGH, Urt. v. 17.09.2001, Az. II ZR 378/99,

abgedruckt in GmbHR 2002, S. 26:

Der BGH hat die bislang noch nicht entschiedene Frage, ob für die Amtsniederlegung eines GmbH-Geschäftsführers ausreichend sei, dass er lediglich durch schriftliche Erklärung gegenüber einem Gesellschafter diese Niederlegung erklärt oder ob hierfür die Erklärung an sämtliche GmbH-Gesellschafter erfolgen müsse, nunmehr dahingehend beantwortet, dass es ausreicht, dass der GmbH-Geschäftsführer seine Amtsniederlegung gegenüber einem GmbH-Gesellschafter erklärt. Eine besondere Form ist für diese Erklärung nicht vorgeschrieben, allerdings ist anzuraten, dies aus Beweiszwecken schriftlich zu erklären. Die Amtsniederlegung darf auch nicht zur Unzeit erfolgen, da sonst Schadenersatzansprüche der Gesellschaft gegenüber dem GmbH-Geschäftsführer drohen.