Bitte melden sie sich an um geschütze Inhalte sehen zu können.

Login

Kündigungsrecht bei aus Restfeuchte resultierender Gesundheitsgefährdung

Datei herunterladen: LG-Oldenburg_ZMR-2000-100.zip
LG Oldenburg, ZMR 2000, 100

Ein Mieter kann das Mietverhältnis zumindestens dann aufgrund von Schimmelpilzbildung durch Restfeuchtigkeit aus der Bauphase kündigen, wenn bei ihm aufgrund einer vorhandenen Allergie gegen Hausstaubmilben von einer erheblichen Gesundheitsgefährdung auszugehen ist.